CSENDE
TaskMan WebTest Inova

INOVA – Innovation des Sprachenlernens an der WBU

Projektregistrierungsnummer: CZ.1.07/2.2.00/15.0403
Beginn und Ende des Projekts: 1. 10. 2010 - 31. 8. 2013

Hauptziel des Projektes ist die Verbesserung der fremdsprachlichen Voraussetzungen der Studenten im Rahmen der tertiären Bildung, und zwar so, dass die Absolventen der WBU im ökonomischen Bereich Fuß fassen können und fähig sind, sich an der internationalen Kommunikation in ihren Fachbereichen zu beteiligen. Bei der Inhaltserstellung der Kurse wird von den Anforderungen der regionalen Arbeitgeber ausgegangen. Das innovative System wird die modernsten Unterrichtsmethoden benutzen, die dazu beitragen eine höhere Sprachkompetenz der Absolventen zu erreichen, und zwar für das Verstehen von Fachvorträgen, die in einer Fremdsprache vorgetragen werden, und für die Erhöhung des Interesses und der Mobilität der Studenten. Nicht zuletzt tragen neukonzipierte E-learning-Kurse zur Erhöhung der sprachlichen Fremdsprachenausstattung der Studenten bei, die ein Teilanwesenheitsstudium absolvieren. Studenten die ein Teilanwesenheitsstudium absolvieren, bietet sich so ein Ausgleich für die ungenügende Anzahl an Stunden im Präsenzunterricht. Unabdingbarer Bestandteil des Projekts ist die Weiterbildung der Lehrenden des Fremdspracheninstituts. Die Lehrenden werden mit den modernsten Trends in der Unterrichtsdidaktik von Fremdsprachen bekannt gemacht und wenden diese neuen Methoden und Kenntnisse im Unterricht sowie bei de Erstellung von Unterrichtsmaterialien an.

Designed by RR@
UJP ZCU v Plzni